203 Lotus blogs updated hourly. Who will post next? Home | Blogs | Search | About 
 
Latest 7 Posts
Hier sollte man dabei sein - Social Connection 12 in Wien
Mon, Sep 25th 2017 4
Chile ändert mit Wirkung zum 15.05.2016 seine Zeitzone
Thu, May 26th 2016 5
Chile ändert mit Wirkung zum 15.05.2016 seine Zeitzone
Mon, May 2nd 2016 3
Chile ändert mit Wirkung zum 15.05.2016 seine Zeitzone
Mon, May 2nd 2016 3
Cloud Extender zur Steuerung eines Notes Traveler Servers
Sat, Jan 16th 2016 5
Cloud Extender erfordert keinen lokalen Notes Client
Sat, Jan 16th 2016 5
Traveler Task start nicht
Sat, Jan 16th 2016 2
Top 10
Verwendung der iNotes Active-X Controls in restriktiven Arbeitsplatzumgebungen
Sun, Sep 28th 2014 7
Zusätzliche Wörterbücher für den Lotus Notes Standard-Client installieren
Thu, Sep 16th 2010 7
Gut zu wissen : Lotus Traveler mit reverse Proxy !
Tue, Nov 22nd 2011 7
Wie finde ich aktuelle Notes / Domino 9.0.1 FixPacks?
Sun, Apr 26th 2015 6
Programmatische Aktualisierung von privaten Gestaltungselementen
Fri, Jan 4th 2013 5
mailto Links starten Internet Explorer statt Lotus Notes
Mon, Nov 25th 2013 5
Endlich wird die Größe meiner Maildatenbank sofort aktualisiert, wenn ich Dokumente lösche
Fri, Oct 16th 2009 5
Erneute Registrierung eines gelöschten Benutzers schlägt fehl
Fri, Apr 24th 2015 5
Cloud Extender zur Steuerung eines Notes Traveler Servers
Sat, Jan 16th 2016 5
Chile ändert mit Wirkung zum 15.05.2016 seine Zeitzone
Thu, May 26th 2016 5


Tipps und Tricks
Blog Title mmi consult - tipps und tricks blog
Blog Description mmi consult gmbh - tipps und tricks blog
Blog URL http://blog.mmi-consult.de/FAQ/
RSS Feed http://blog.mmi-consult.de/FAQ/feed.rss
Validate Feed feedvalidator.org or validator.w3.org
Feed Last Checked Sep 26, 2017 8:07:29 AM EST. Realtime Update:
Location


Recent Blog Posts
4
Hier sollte man dabei sein - Social Connection 12 in Wien
Mon, Sep 25th 2017 9:20a   Manfred Meise
Wien ist stets eine Reise wert: Nicht nur wegen des einzigartigen Charmes ("Wiener Schmäh") oder der zahlreichen historischen Gebäude - nein auch für IT Menschen wie uns wegen der Social Connection 12 am 16. und 17. Oktober 2017 ! Denn hier trifft sich die IBM Connections Gemeinde im Palais Pallavicini . Allein dieses historische Gebäude mit seinen Prunksälen ist sehenswert. Von Gryffindor - Eigenes Werk, CC BY 2.5, Palais Pallavicini Hier können Sie im Rahmen von Gleichgesinnten
3
Chile ändert mit Wirkung zum 15.05.2016 seine Zeitzone
Mon, May 2nd 2016 3:45p   Manfred Meise
Auch dieses Jahr hat sich das chileische Energieministerium entschieden, einen Wechsel der Zeitzone und damit WiedereinfĂĽhrung der Sommer- und Winterzeit zu machen. Allerdings wissen Politiker wohl nicht, welche Aufwand sie in der Industrie (wie z.B. der IT) sie damit verursachen. Ab dem Stichtag wird die RĂĽckkehr zur Zeitzone von bisher UTC-3 (nur Normalzeit) zu UTC-4 (mit Sommer-/Winterzeit) wirksam. Dieses muss in System technisch nachgezogen werden (besonders wenn System mit zentra
5
Cloud Extender zur Steuerung eines Notes Traveler Servers
Sat, Jan 16th 2016 12:43p   Manfred Meise
Um Mailboxen auf einem IBM Notes Traveler Servermittels MaaS360 zu managen, ist der Cloud Extender erforderlich. Da die Dokumentation leicht missverständlich ist, habe ich hier eine kurze Anleitung zusammengetragen. Voraussetzungen Zugriff auf die nachfolgenden URLs von der Cloud Extender Maschine. Man erhält entweder die Nachricht "It Works!" oder "1234567890" bzw. eine leere Seite im Fehlerfall https://mpns.maas360.com https://services.fiberlink.com http://internettest.fi
5
Cloud Extender erfordert keinen lokalen Notes Client
Sat, Jan 16th 2016 12:32p   Manfred Meise
Zum Management unser mobilen Geräte sowie die der Kunden unseres Managed Services Angebotes setzen wir MaaS360 in Verbindung mit dem Cloud Extender ein, um Email.Konten (Notes Traveler) zu managen. Leider findet sich in der MaaS360 Produktinformation eine irreführender Information. Hier wird als Voraussetzung ein durchkonfigurierter Notes Client auf dem Systen des Cloud Extenders genenannt, Diese Information/Formulierung führt leicht in die Irre und trifft lediglich für die Verw
2
Traveler Task start nicht
Sat, Jan 16th 2016 12:01p   Manfred Meise
Die Installation in Konfiguration eines Standard-Traveler Servers gestaltet sich einfach und ist kein Hexenwerk. Schwieriger wird es, wenn das Management ĂĽber MaaS360 erfolgen soll und zu diesem Zweck ein Cloud Extender (auf der selben Maschine) installiert werden soll. Folgt man der IBM Installationaleitung, so ist als Voraussetzung ein durchkonfigurierter Lotus Notes Client auf dem System erforderlich. Dieses bedeutete im Fall unseres Cloud-Servers: Windows 2008 R2 Domino 9.0.1 (64 bit
2
Wie finde ich aktuelle Notes / Domino 9.0.1 FixPacks?
Sun, Apr 26th 2015 11:36a   Manfred Meise
IBM hat uns eine Sammlung aktueller FixPacks sowie deren Download-Optionen in einem Artikel in der Knowledge Base zusammengestellt. Dort findent sich auch ein weiterführender Link, welcher die zugehörigen Interim Fixes listet und Links zum Download der jeweiligen Interim Fixes anbietet: http://www-01.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg24037141
1
Chile ändert mit Wirkung zum 26.04.2015 seine Zeitzone
Fri, Apr 24th 2015 1:04p   Manfred Meise
Auch Chile hat sich entschieden, keine jährlichen Wechsel zwischen Sommer- und Winterzeit mehr zu machen. Allerdings hat man auch entschieden ab dem Stichtag der vorgesehen Rückkehr zur bisherigen Normalzeit in der aktuellen Sommerzeit zu bleiben und diese zukünftig als Normalzeit zu führen. Dieses kommt einem Wechsel der Zeitzone von bisher UTC-4 (mit Sommer-/Winterzeit) auf jetzt UTC-3 (nur Normalzeit) gleich. Dieses muss in System technisch nachgezogen werden (besonders wenn S
0
Erneute Registrierung eines gelöschten Benutzers schlägt fehl
Fri, Apr 24th 2015 12:36p   Manfred Meise
Gelegentlich kommt es vor, dass Benutzer registiert werden (z.B. Schreibfehler im Namen). Bis der Account noch nicht Betrieb ist (Notes Client konfiguriert ist), stelle ich mir als Administrator stets die Farge, wei ich den Fehler am einfachsten (schnellsten) beseitigen kann und somit kurzfristig der richtigen Account zur Verfügung stellen kann. Hier bieten sich aus meiner Sicht grundsätzlich zwei Vorgehensweisen an: 1. Arbeitsplatz in Betrieb nehmen und dann kurzfristig die Umbenennun
0
Erneute Registrierung eines gelöschten Benutzers schlägt fehl
Fri, Apr 24th 2015 12:36p   Manfred Meise
Gelegentlich kommt es vor, dass Benutzer registiert werden (z.B. Schreibfehler im Namen). Bis der Account noch nicht Betrieb ist (Notes Client konfiguriert ist), stelle ich mir als Administrator stets die Farge, wei ich den Fehler am einfachsten (schnellsten) beseitigen kann und somit kurzfristig der richtigen Account zur Verfügung stellen kann. Hier bieten sich aus meiner Sicht grundsätzlich zwei Vorgehensweisen an: 1. Arbeitsplatz in Betrieb nehmen und dann kurzfristig die Umbenennun
0
Erneute Registrierung eines gelöschten Benutzers schlägt fehl
Fri, Apr 24th 2015 12:36p   Manfred Meise
Gelegentlich kommt es vor, dass Benutzer registiert werden (z.B. Schreibfehler im Namen). Bis der Account noch nicht Betrieb ist (Notes Client konfiguriert ist), stelle ich mir als Administrator stets die Farge, wei ich den Fehler am einfachsten (schnellsten) beseitigen kann und somit kurzfristig der richtigen Account zur Verfügung stellen kann. Hier bieten sich aus meiner Sicht grundsätzlich zwei Vorgehensweisen an: 1. Arbeitsplatz in Betrieb nehmen und dann kurzfristig die Umbenennung du
1
Kein debugging von LotusScript Agent möglich
Sun, Apr 19th 2015 4:05p   Manfred Meise
Gelegentlich lässt sich z.B. ein LotusScript Agent nicht debuggen, da der debugger zwar startet, sich jedoch nicht bedienen lässt. Die Schaltfächen der Aktionen im Debugger sowie die Tastaturkürzel funktionieren einfach nicht. Hier ein Screenshot, welcher das Problem mit den Aktionen anschaulich darstellt. Dieses kann mit einfach an folgendem Code nachempfunden werden. Die Ursache liegt im Laufzeitfehler eines Initialize-Events einer Bibliothek: 'Test-Agent: Opti
0
Verwendung der iNotes Active-X Controls in restriktiven Arbeitsplatzumgebungen
Sun, Sep 28th 2014 8:24a   Manfred Meise
Benutzer, die restriktiv konfigurierte Arbeitsplätze verwenden, können iNotes nicht mit dem vollen Funktionsumfang nutzen, da sie die entsprechenden Active-X Controls nicht installiert werden können/dürfen. "The installation of the IBM Lotus Control has been blocked or declined. Do you want to use the IBM Lotus Control". Seit Version 8.5.2 stellt IBM deshalb diese Softwarekomponenten als separates Installationspaket (.msi) zum Download und Installation druch den Administrator a
0
Funktionale GegenĂĽberstellung von Client-Funktion (IBM Notes, IBM iNotes & IBM SmartCloud Notes web)
Tue, May 6th 2014 6:18a   Manfred Meise
Zur Beurteilung der verfĂĽgbaren Funktionen unterschiedlich Notes-Clients in den aktuellen Versionen hat IBM eine ĂĽbersichtlicher GegenĂĽberstellung publiziert: http://www-01.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg27040248
0
Funktionale GegenĂĽberstellung von Client-Funktion (IBM Notes, IBM iNotes & IBM SmartCloud Notes web)
Tue, May 6th 2014 6:18a   Manfred Meise
Zur Beurteilung der verfĂĽgbaren Funktionen unterschiedlich Notes-Clients in den aktuellen Versionen hat IBM eine ĂĽbersichtlicher GegenĂĽberstellung publiziert: http://www-01.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg27040248
0
Funktionale Gegenüberstellung von Client-Funktion (IBM Notes, IBM iNotes & IBM SmartCloud Notes web)
Tue, May 6th 2014 6:18a   Manfred Meise
Zur Beurteilung der verfügbaren Funktionen unterschiedlich Notes-Clients in den aktuellen Versionen hat IBM eine übersichtlicher Gegenüberstellung publiziert: http://www-01.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg27040248
0
Deutsche Notes/Domino Versionen schreiben falsche Log-Dokumente
Wed, Mar 26th 2014 1:40p   Manfred Meise
Domino Entwickler verwenden gelegentlich die LotusScript-Klasse "NotesLog" um z.B. mit der "LogAction" Methode in eine entsprechende Datenbank zu schreiben. Hierbei schreibt jedoch ein Notes/Domino Release 9.0.1 Client einen falschen Wert ("Aktion" statt "Action") in das Feld "A$LOGTYPE" der Protokolldokumente. Das Ergebnis sieht dann wie folgt aus: Durch Umstellen z.B. des Clients auf die englische Benutzeroberfläche werden LogDokumente sauber generiert und angezeigt:
0
Domino Designer kompiliert nicht vollständig
Mon, Jan 20th 2014 9:16a   Manfred Meise
Mit DDE (Domino Designer for Eclipse) kann man LotusScript Code (z.B. in Bibliotheken) auch fehlerhaft abspeichern und später korrigieren. Dieses kann einen Entwickler durchaus im Arbeitsfluss unterstĂĽtzen, wenn klar ist, dass noch Codeänderungen anderer Stelle in diesem Zusammengang erforderlich sind. Nun hatte ich erwartet, dass eine anschlieĂźende vollständige (erfolgreiche) Kompilation der Anwendung entweder mich auf verbliebene Fehler hinweist oder die Anwendung anschlieĂ
0
Domino Designer kompiliert nicht vollständig
Mon, Jan 20th 2014 9:16a   Manfred Meise
Mit DDE (Domino Designer for Eclipse) kann man LotusScript Code (z.B. in Bibliotheken) auch fehlerhaft abspeichern und später korrigieren. Dieses kann einen Entwickler durchaus im Arbeitsfluss unterstĂĽtzen, wenn klar ist, dass noch Codeänderungen anderer Stelle in diesem Zusammengang erforderlich sind. Nun hatte ich erwartet, dass eine anschlieĂźende vollständige (erfolgreiche) Kompilation der Anwendung entweder mich auf verbliebene Fehler hinweist oder die Anwendung anschlieĂ
0
Domino Designer kompiliert nicht vollständig
Mon, Jan 20th 2014 9:16a   Manfred Meise
Mit DDE (Domino Designer for Eclipse) kann man LotusScript Code (z.B. in Bibliotheken) auch fehlerhaft abspeichern und später korrigieren. Dieses kann einen Entwickler durchaus im Arbeitsfluss unterstützen, wenn klar ist, dass noch Codeänderungen anderer Stelle in diesem Zusammengang erforderlich sind. Nun hatte ich erwartet, dass eine anschließende vollständige (erfolgreiche) Kompilation der Anwendung entweder mich auf verbliebene Fehler hinweist oder die Anwendung anschließend sauber
0
mailto Links starten Internet Explorer statt Lotus Notes
Mon, Nov 25th 2013 5:23p   Manfred Meise
Obwohl die Installation des Lotus Notes 8.5.3 Clients vollständig und richtig ist, funktionieren "mailto" links (z.B. auf Webseiten, im Mail oder im Browser). Nicht statt dessen öffnet sich undentlich oft der Internet Explorer 11. Die Installation des Lotus Notes Clients wurde auf einem Cirtix-Server (Windows 2008R2 mit aktuellen Windows Updates) genutzt. Die erste Kontrolle galt dem "Standardprogrammen" in der Systemsteuerung. Diese sahen vollständig aus. Bei der Kontrol
0
Kein Mobilfunknetz auf iPhone nach Update auf iOS 7
Mon, Sep 23rd 2013 7:25a   Manfred Meise
Am 18. September veröffentlichte Apple die neueste Generaion iOS7. Nach einem (einigermaßen zeitaufwendigen) sofortigen Update muss man sich erst einmal mit der neuen Oberfläche (Funktionen sind an andere Stellen gewandert, Gestensteuerung erweitert und verändert, u.s.w.) gewöhnen. Viel schlimmer war, dass die Telefonie nicht merh funktionierte: "Kein Netz". Alle Hinweise im Netz zur Überprüfung der Netzbetreibereinstellungen halfen nicht weiter. Ausschalten / Einschalten
1
Destruktor der Basisklasse einer abgeleiteten Klasse wird nicht ausgefĂĽhrt
Thu, Jun 6th 2013 4:35p   Manfred Meise
Bei objektorientierter Entwicklung unter Verwendung von abgeleiteten Klassen kann man sich auch manchmal selbst im Weg stehen. So geschehen, wenn man einige (sonst sehr probate) Entwurfsprinzipien fĂĽr LotusScript-Klassen Verwendung von abgeleiteten Klassen Umfangreiche Fehlerbehandlung in allen Methoden Verwendung von Codeschablonen im Domino Designer fĂĽr Eclipse (DDE) So musste ich jĂĽngst die Ursache finden, warum bei abgeleiteten Klassen der Destruktur (Sub Delete) der Basisklass
0
Destruktor der Basisklasse einer abgeleiteten Klasse wird nicht ausgefĂĽhrt
Thu, Jun 6th 2013 4:35p   Manfred Meise
Bei objektorientierter Entwicklung unter Verwendung von abgeleiteten Klassen kann man sich auch manchmal selbst im Weg stehen. So geschehen, wenn man einige (sonst sehr probate) Entwurfsprinzipien fĂĽr LotusScript-Klassen Verwendung von abgeleiteten Klassen Umfangreiche Fehlerbehandlung in allen Methoden Verwendung von Codeschablonen im Domino Designer fĂĽr Eclipse (DDE) So musste ich jĂĽngst die Ursache finden, warum bei abgeleiteten Klassen der Destruktur (Sub Delete) der Basisklass
0
Destruktor der Basisklasse einer abgeleiteten Klasse wird nicht ausgeführt
Thu, Jun 6th 2013 4:35p   Manfred Meise
Bei objektorientierter Entwicklung unter Verwendung von abgeleiteten Klassen kann man sich auch manchmal selbst im Weg stehen. So geschehen, wenn man einige (sonst sehr probate) Entwurfsprinzipien für LotusScript-Klassen Verwendung von abgeleiteten Klassen Umfangreiche Fehlerbehandlung in allen Methoden Verwendung von Codeschablonen im Domino Designer für Eclipse (DDE) So musste ich jüngst die Ursache finden, warum bei abgeleiteten Klassen der Destruktur (Sub Delete) der Basisklasse nich
0
Heise.de: Lotus Notes mit riesigem Java-Loch! - Ich verstehe die Aufregung nicht!
Fri, May 3rd 2013 1:06p   Manfred Meise
Seitdem gestern auf heise.de von einem riesigen Java-Loch berichtet wurde, sind Administratoren unserer Kunden verunsichert und entwickeln ungewohnten Aktionismus. Besondern gern wird in Erwägung gezogen, die in der Meldung genannten Notes.ini Parameter EnableJavaApplets=0 EnableLiveConnect=0 EnableJavaScript=0 zu setzen, ohne zu wissen, welche Client Funktionen sie damit blocken oder welche Anwendungen anschließend nicht mehr funktionieren. Führt man den entsprechen
0
Wie finde ich SMTP Sender an meinen Domino Server heraus ?
Tue, Apr 30th 2013 10:12a   Michael Siegrist
Bei einer Servermigration/Umzug/Umkonfiguration eines mit SMTP betriebenen Domino Servers ist es hilfreich, im Vorfeld eine Liste aller SMTP Host zur Verfügung zu haben, die an den umzustellenden Server E-Mails versenden, da diese Server/Geräte möglicherweise auch umkonfiguriert werden müssen. Dies gilt vor Allem für die im Intranet betriebenen Server. Für die Erstellung einer solchen Liste bietet Domino von Hause aus keine ausreichenden Werkzeuge. Zwar wird die Kommunikation a
0
Gelöschte Benutzer wieder reaktivieren
Tue, Apr 30th 2013 7:20a   Manfred Meise
Im Verlauf des "Lebenszyklus" eines Domino Benutzer ist klar, dass dieser nicht nur irgendwann neu angelegt wird, sondern möglicherweise auch einmal gelöscht/deaktiviert werden will. In seltenen Fällen sollen anschließend die gelöschten/deaktivierten Benutzer wieder reaktiviert werden und möglichst unverändert so weiter arbeiten wie zuletzt. Abhängig davon, wie die Benutzer zuvor gelöscht/deaktiviert worden sind, mag sich dieses jedoch schwierig gestalten: Domino
0
Firefox 20 vs iNotes 8.5.x
Tue, Apr 30th 2013 7:03a   Michael Siegrist
Domino 8.5.x unterstützt aktuelle Versionen des Firefox offiziell leider nicht. Versucht man trotzdem mit Firefox 20 "gegen" iNotes von Domino 8.5.x zu arbeiten, funktioniert leider der Senden Button nicht. Beim Klick erfolgt keine Aktion. Dieses Problem lässt sich mit einem notes.ini Eintrag auf Serverseite lösen. Der Eintrag iNotes_WA_FirefoxSignedScript=0 löst zumindest dieses Problem, und mit einem aktuellen Firefox kann wieder Mail versandt werden.
0
Verwaltung des ID Vaults
Mon, Apr 29th 2013 5:32p   Manfred Meise
Seit Domino 8.5 stellt IBM zur Verwaltung von Benutzer-IDs sowie zur Unterstützung von Roaming Usern den ID Vault zur Verfügung. Diese Komponente ist grundsätzlich fast ohne Pflegeaufwand zu betreiben und auch deshalb nahezu in jeder aktuellen Infrastruktur eingerichtet. Welche Pflegewerkzeuge werden in dieser Anwendung abgebildet und wie sind diese anzuwenden? Aufnahme neuer Benutzer in den Vault: Die Aufnahme von neu registrierten Benutzer-IDs in den Vault ist einfach: Durch Z
0
Dynamic Client Configuration (DCC) hinterlegt keine Versionsinformationen im Personendokument
Fri, Apr 26th 2013 8:18a   Manfred Meise
Für einen Administrator kann es hilfreich sein, einen aktuellen Überblick über die zur Zeit eingesetzten Lotus Notes Client Versionen zu erhalten. Die Personendokumente der Benutzer enthalten hierzu entsprechende Informationen: Leider enthält diese Versionstabelle auch historische Werte. Um den aktuellen Stand der eingesetzten Versionen zu ermitteln habe ich mittels eines kleinen Agenten Versionstabelle in Personendokumenten löschen und neu aufbauen die bisher erfassten Daten
2
Visitenkarteninformationen fĂĽr Sametime konfigurieren
Wed, Apr 3rd 2013 9:06a   Manfred Meise
Lotus Sametime bietet die Möglichkeit, im Kontakte-Fenster zusätzliche Informationen zu den Benutzern (aus deren Personendokumenten im Domino Directory) einzublenden. Hierzu können neben Telefonnummer oder Titel auch ein Bild zählen. Um z.B. Bilder der Benutzer darzustellen (ja ich weiß, ich sollte einmal ein aktuelleres Bild organisieren....) empfiehlt sich die Aufnahme eines weiteren Feldes in Personendokumenten (z.B. durch Verwendung einer geschützten Teilmaske "
0
Visitenkarteninformationen fĂĽr Sametime konfigurieren
Wed, Apr 3rd 2013 9:06a   Manfred Meise
Lotus Sametime bietet die Möglichkeit, im Kontakte-Fenster zusätzliche Informationen zu den Benutzern (aus deren Personendokumenten im Domino Directory) einzublenden. Hierzu können neben Telefonnummer oder Titel auch ein Bild zählen. Um z.B. Bilder der Benutzer darzustellen (ja ich weiß, ich sollte einmal ein aktuelleres Bild organisieren....) empfiehlt sich die Aufnahme eines weiteren Feldes in Personendokumenten (z.B. durch Verwendung einer geschützten Teilmaske "
0
Visitenkarteninformationen für Sametime konfigurieren
Wed, Apr 3rd 2013 9:06a   Manfred Meise
Lotus Sametime bietet die Möglichkeit, im Kontakte-Fenster zusätzliche Informationen zu den Benutzern (aus deren Personendokumenten im Domino Directory) einzublenden. Hierzu können neben Telefonnummer oder Titel auch ein Bild zählen. Um z.B. Bilder der Benutzer darzustellen (ja ich weiß, ich sollte einmal ein aktuelleres Bild organisieren....) empfiehlt sich die Aufnahme eines weiteren Feldes in Personendokumenten (z.B. durch Verwendung einer geschützten Teilmaske "", damit die
0
IBM Domino 9 und IBM Sametime 8.5.2 unter Linux
Fri, Mar 29th 2013 12:53p   Michael Siegrist
Nach dem Domino und Traveler update auf Version 9, welches schnell und problemlos verlief, wollte nur der Sametime 8.5.2 Server nicht mitstarten. Auf der Serverkonsole gab es beim Init eine Fehlermeldung: HTTP JVM: java.lang.UnsatisfiedLinkError: STConfiguration (Not found in java.library.path): STConfiguration (Not found in java.library.path) Erste Idee, einfach Sametime "drĂĽberinstallieren", scheiterte an dem Check der Installationsroutine auf die Domino Version. Dieser ist mit export S
0
IBM Notes 9 und Sametime Server 8.5.2
Fri, Mar 22nd 2013 7:31a   Michael Siegrist
Nach Migration eine Lotus Notes 8 Client auf IBM Notes 9 Social Edition konnte sich der migrierte Client nicht mehr beim Sametimeserver Version 8.5.2 anmelden. Der Benutzer erhielt eine "Login failed" Fehlermeldung mit dem Grund, dass sein Sametime Client nicht authorisiert ist, diesen Server zu nutzen. Dies ist leicht zu lösen. Auf dem Sametimeserver die sametime.ini öffnen und die Zeile: VPS_ALLOWED_LOGIN_TYPES um den Eintrag 1246 erweitern. Der Eintrag 1246 definiert den Clien
0
Lotus Notes Clients stĂĽrzt beim Replizieren ab
Mon, Mar 18th 2013 9:12a   Manfred Meise
Es gibt Tage (wie diesen) an dem ich meinen Lotus Notes Client hasse. Habe ich doch soeben ein Dokument in einer lokalen Datenbank bearbeitet und gespeichert. Danach wollte ich Datenbank mit meinem Server replizieren..... Crash ! Mein Lotus Notes Client stürzt ab. Dieses Verhalten lässt sich sogar reproduzieren: beim Replizieren einer beliebigen Datenbank stürzt mein Client reproduzierbar ab. Leider sind die erstellten Crash-Dumps (obwohl vorsorglich aktiviert) vollkommen nutzlos (Datei
0
Lotus Notes Clients stĂĽrzt beim Replizieren ab
Mon, Mar 18th 2013 9:12a   Manfred Meise
Es gibt Tage (wie diesen) an dem ich meinen Lotus Notes Client hasse. Habe ich doch soeben ein Dokument in einer lokalen Datenbank bearbeitet und gespeichert. Danach wollte ich Datenbank mit meinem Server replizieren..... Crash ! Mein Lotus Notes Client stürzt ab. Dieses Verhalten lässt sich sogar reproduzieren: beim Replizieren einer beliebigen Datenbank stürzt mein Client reproduzierbar ab. Leider sind die erstellten Crash-Dumps (obwohl vorsorglich aktiviert) vollkommen nutzlos (Datei
0
Lotus Notes Clients stürzt beim Replizieren ab
Mon, Mar 18th 2013 9:12a   Manfred Meise
Es gibt Tage (wie diesen) an dem ich meinen Lotus Notes Client hasse. Habe ich doch soeben ein Dokument in einer lokalen Datenbank bearbeitet und gespeichert. Danach wollte ich Datenbank mit meinem Server replizieren..... Crash ! Mein Lotus Notes Client stürzt ab. Dieses Verhalten lässt sich sogar reproduzieren: beim Replizieren einer beliebigen Datenbank stürzt mein Client reproduzierbar ab. Leider sind die erstellten Crash-Dumps (obwohl vorsorglich aktiviert) vollkommen nutzlos (Dateien ohn
0
"Object variable not set" beim Beenden eines Agenten - Die Rache mangelnder Fehlerbehandlung
Mon, Mar 18th 2013 7:46a   Manfred Meise
Jüngst habe ich eine Menge Zeit für die Fehlersuche bei einem Agenten (welcher zahlreich eigene Klassen nutzt) verwendet. Dieser erzeugte (in einzelnen seltenen Fällen) einen Laufzeitfehler "Object variable not" - wer kennt ihn nicht?.... Offensichtlich eine Stelle Code, bei der schlampig programmiert wurde - doch wo? Nach intensiver Analyse stellt sich heraus, dass dieser Fehler nach dem letzten ausführbaren Statement ("Exit Sub" im Terminate Event) des Agenten generiert wurde.
0
ArrayGetIndex erzeugt zur Laufzeit "Illegal use of null"
Mon, Mar 11th 2013 1:38p   Manfred Meise
Manchmal sucht man seine eigenen LotusScript Fehler schon etwas länger... Hier so ein Beispiel, bei welchem sich ein bischen Nachdenken mit Abstand lohnt. Das Codebeispiel (z.B. eines interaktiven Agenten): Dieser Code funktioniert wunderbar, sofern man als Suchbegriff z.B. die Strings 1 oder 2 oder 4 eingibt. Versucht man aber den Begriff zu suchen, der nicht in der Liste enthalten ist, produziert man: Hmmm.... Habe doch mit "ArrayGetIndex" sonst recht gut klar kommen k
1
Fehlerhafte Sortierung von LotusScript Code in Domino Designer fĂĽr Eclipse
Sun, Mar 10th 2013 8:04a   Manfred Meise
Seit Domino Designer 8.5.1 bietet der Domino Designer den LotusScript Editor auch als Eclipse Plugin. FĂĽr Entwickler, welche objektorientiert programmieren und eigene Klassenkonstrukte bauen ein Segen (un Fluch zugleich). So ist bei der Erstellung abgeleiteter Klassen die Reihenfolge zu beachten: Erstellt man den Source fĂĽr mehrere Klassen, so werden diese im Navigationsfenster stets alphabetisch dargestellt (hilfreich). Im echten Sourcecode wird jedoch der zuletzt eingegebene Code ste
0
Fehlerhafte Sortierung von LotusScript Code in Domino Designer fĂĽr Eclipse
Sun, Mar 10th 2013 8:04a   Manfred Meise
Seit Domino Designer 8.5.1 bietet der Domino Designer den LotusScript Editor auch als Eclipse Plugin. FĂĽr Entwickler, welche objektorientiert programmieren und eigene Klassenkonstrukte bauen ein Segen (un Fluch zugleich). So ist bei der Erstellung abgeleiteter Klassen die Reihenfolge zu beachten: Erstellt man den Source fĂĽr mehrere Klassen, so werden diese im Navigationsfenster stets alphabetisch dargestellt (hilfreich). Im echten Sourcecode wird jedoch der zuletzt eingegebene Code ste
0
Fehlerhafte Sortierung von LotusScript Code in Domino Designer für Eclipse
Sun, Mar 10th 2013 8:04a   Manfred Meise
Seit Domino Designer 8.5.1 bietet der Domino Designer den LotusScript Editor auch als Eclipse Plugin. Für Entwickler, welche objektorientiert programmieren und eigene Klassenkonstrukte bauen ein Segen (un Fluch zugleich). So ist bei der Erstellung abgeleiteter Klassen die Reihenfolge zu beachten: Erstellt man den Source für mehrere Klassen, so werden diese im Navigationsfenster stets alphabetisch dargestellt (hilfreich). Im echten Sourcecode wird jedoch der zuletzt eingegebene Code stets a
0
Dateioperationen und LotusScript - 2 die nicht zusammenpassen
Fri, Mar 8th 2013 1:28p   Michael Siegrist
Dateioperationen mit Lotusscript bringen so ihre Tücken mit sich. Wenn andere Zeichensätze (z.B. hebräisch, kyrillisch, usw) beteiligt sind, wird es problematisch. Die schon länger bei IBM veröffentlichte Technote 1284370 beschreibt das Problem und rät, kein Lotusscript sondern Java zu nutzen. Mit LS2J kann man den kompletten Wechsel von Lotusscript nach Java umgehen und nur die Dateioperationen in Java implementieren. Ein Beispiel einer einfachen Java-Klass
2
Lotus Client lässt sich nicht im Offline Betrieb starten
Mon, Feb 25th 2013 1:27p   Manfred Meise
Moderne und flexible Lotus Notes Installationen sind MultiUser Installationen mit Roaming User Konfiguration (sowie ID-Vault-Nutzung). Hierdurch kann man sogar Geräte wechseln, und seine Daten mit sich nehmen. Doch auch hier kann etwas schief gehen: So hatte ich heute ein Kundenproblem zu lösen, wobei der Benutzer mit seinem neuen Windows 7 Notebook (mit Lotus Notes 8.5.3 FP3) problemlos im LAN arbeiten konnte. Doch wenn er die Netzwerkverbinung gelöst hat (weil er das Notebook unter
0
Lotus Client lässt sich nicht im Offline Betrieb starten
Mon, Feb 25th 2013 1:27p   Manfred Meise
Moderne und flexible Lotus Notes Installationen sind MultiUser Installationen mit Roaming User Konfiguration (sowie ID-Vault-Nutzung). Hierdurch kann man sogar Geräte wechseln, und seine Daten mit sich nehmen. Doch auch hier kann etwas schief gehen: So hatte ich heute ein Kundenproblem zu lösen, wobei der Benutzer mit seinem neuen Windows 7 Notebook (mit Lotus Notes 8.5.3 FP3) problemlos im LAN arbeiten konnte. Doch wenn er die Netzwerkverbinung gelöst hat (weil er das Notebook unter
0
Lotus Client lässt sich nicht im Offline Betrieb starten
Mon, Feb 25th 2013 1:27p   Manfred Meise
Moderne und flexible Lotus Notes Installationen sind MultiUser Installationen mit Roaming User Konfiguration (sowie ID-Vault-Nutzung). Hierdurch kann man sogar Geräte wechseln, und seine Daten mit sich nehmen. Doch auch hier kann etwas schief gehen: So hatte ich heute ein Kundenproblem zu lösen, wobei der Benutzer mit seinem neuen Windows 7 Notebook (mit Lotus Notes 8.5.3 FP3) problemlos im LAN arbeiten konnte. Doch wenn er die Netzwerkverbinung gelöst hat (weil er das Notebook unterwegs e
0
EMails mit iPhone vom Lotus Notes Traveler Server recht langsam
Wed, Feb 20th 2013 2:13p   Manfred Meise
Grundsätzlich hat sich ein EDV Benutzer heutiger Tage ja an Sanduhren und Fortschrittsbalken gewöhnt (nicht, das ich dazu gehöre...). Doch in letzter Zeit war es schon sehr zäh, meine Mails auf mein iPhone zu holen. Ich war unsicher, ob die Bugreports bei Apple zu ActiveSync auch mich betreffen. Umsomehr hat mein heutiges Update auf iOS 6.1.2 eine positive Überraschung gebracht. Mein Traveler Server reagiert jetzt wieder wie gewohnt schnell.
0
Zugriff auf Notes.ini Variablen erfolgt gecachet
Thu, Jan 17th 2013 6:36a   Manfred Meise
Gelegentlich speichere ich innerhalb von Domino Anwendungen Werte in der Notes.ini (ja, ich weiß dass Profildokumente in vielen Fällen flexibler sind...). Seit einigen Produktversion (mir ist nicht ganz klar, ab welcher Major-/Mino-Release) werden die im Code gesetzten Einträge noch nicht wirklich in die Betriebssystemdatei geschrieben oder während der Client Ausführung auf Betriebssystemebene veränderte Inhalte in z.B. LotusScript verfügbar sein (==>Caching zur Laufzeit
0
Gestaltungsaktualisierung privater Ansichten und Ordner stellt eine echte Herausforderung dar
Wed, Jan 9th 2013 2:13p   Manfred Meise
Als Domino Entwickler weiß man um die Vor- und Nachteile von z.B. von Ansichten und Ordnern "Gemeinsam, privat bei Erstbenutzung" und setzt diese nur sehr selektiv ein. Trotzdem habe ich mich bei einer unserer zentralen Domino Anwendungen entschieden, hiervon Gebrauch zu machen. Da die Anwendung ständig Funktionserweiterungen erfährt, kommt es immer wieder vor, dass auch die Ansichten und Ordner überarbeitet oder erweitert werden müssen. Somit stellt sich bei unseren Kunden, wel
0
Programmatische Aktualisierung von privaten Gestaltungselementen
Fri, Jan 4th 2013 2:23p   Manfred Meise
Wenn eine Domino Anwendung private Gestatungselemente verwendet und die zu aktualisierenden Ansichten/Ordner identifiziert wurden, stellt sich die Frage: "Wie wird die Gestaltungsaktualisierung einer privaten Ansicht / eines privaten Ordners angestoßen? Ansichten Private Ansichten könnten aktualisiert werden, müssen Sie jedoch nicht. Man kann den Lösungsansatz verfolgen, ein Namenschema zu entwerfen, bei dem der Ansichtsname eine Versionkennung enthält, der AliasName jedo
0
Wie kann ich programmatisch private Gestaltungselemente auf Aktualität prüfen?
Fri, Dec 28th 2012 8:13a   Manfred Meise
Wir setzen eine Anwendung mit privaten Ansichten und Ordnern ein, die regelmäßig weiterentwickelt wird und produktive Datenbanken durch Schalonenaktualisierung anpasst. Hierbei werden die privaten Kopien der Ansichten und Ordner nicht automatisch aktualisiert. Bei der Konzeption einer "selbstgestrikten" Aktualisierungslogik stößt man schnell auf die Frage: "Wie kann ich erkennen, ob die private Kopie des Gestaltungselementes aktuell ist?" Vergleich von Zeitstempeln a) Ein
0
Wie kann ich programmatisch private Gestaltungselemente auf Aktualität prüfen?
Fri, Dec 28th 2012 8:13a   Manfred Meise
Wir setzen eine Anwendung mit privaten Ansichten und Ordnern ein, die regelmäßig weiterentwickelt wird und produktive Datenbanken durch Schalonenaktualisierung anpasst. Hierbei werden die privaten Kopien der Ansichten und Ordner nicht automatisch aktualisiert. Bei der Konzeption einer "selbstgestrikten" Aktualisierungslogik stößt man schnell auf die Frage: "Wie kann ich erkennen, ob die private Kopie des Gestaltungselementes aktuell ist?" Vergleich von Zeitstempeln a) Ein
0
Wie kann ich programmatisch private Gestaltungselemente auf Aktualität prüfen?
Fri, Dec 28th 2012 8:13a   Manfred Meise
Wir setzen eine Anwendung mit privaten Ansichten und Ordnern ein, die regelmäßig weiterentwickelt wird und produktive Datenbanken durch Schalonenaktualisierung anpasst. Hierbei werden die privaten Kopien der Ansichten und Ordner nicht automatisch aktualisiert. Bei der Konzeption einer "selbstgestrikten" Aktualisierungslogik stößt man schnell auf die Frage: "Wie kann ich erkennen, ob die private Kopie des Gestaltungselementes aktuell ist?" Vergleich von Zeitstempeln a) Einsatz von
0
Schnelle Suche nach Code-Stellen im Designer
Fri, Nov 9th 2012 10:07a   Manfred Meise
Wenngleich der Domino Designer für Eclipse (DDE) nicht alle Entwickler jubeln lässt, hat er doch zahlreiche Vorteile. Ein Vorteil ist die Eclipse basierte Suche, die hilfreich und effizient ist. Damit ich bei der Vielzahl von Anwendungen den Überblick behalte, verwende seit Verfügbarkeit von DDE die Organisation von Datenbanken/Anwendungen in "Arbeitssets". Dieses, sowie eine mit bedacht gewählte Strukturierung einer Anwendungslogik in Bibliotheken, Anwendungsoptik (in Masken et
0
Wie kann ich den Einsatz von privaten Gestaltungselementen umgehen?
Tue, Nov 6th 2012 12:17p   Manfred Meise
Private Ansichten und Ordner haben zahlreiche Vorteile doch auch Nachteile. Will man die Nachteile vermeiden/umgehen, so stellt sich die Frage nach Alternativen. Hierzu bieten sich (evtentuell) an: Ersatz von Ordnern Um bestimmte Dokumente zu "kennzeichnen" und zu sammeln bieten sich kaum gleichwertige Alternativen an. Wollen Entwickler eine Ansicht bauen, in der lediglich einige von entsprechenden Benutzern "gekennzeichnete" Dokumente finden, so bleibt nur der Eins
0
Warum sollte ich private Ansichten oder Ordner verwenden?
Thu, Oct 18th 2012 11:09a   Manfred Meise
Lotus Notes bietet die Möglichkeit "Private" Gestaltungselemente für Ansichten und Ordner zu verwenden. Ursprünglich (in den ersten Tagen des Produktes) diente dieses erfahrenen Anwendern sich "schnell" eine Ansicht zu bauen, um spezielle Auswertungen gestalten zu können. Private Ordner erlauben die Ablage von Dokumenten, die dort nur von den entsprechenden Benutzer wieder gefunden werden. Mittlerweile werden private Gestaltungen primär von Anwendungsentwicklern in der Var
0
Domino LDAP Suche mit speziellen Attributen ist manchmal fehlerhaft
Sat, Sep 8th 2012 2:39p   Manfred Meise
Man kann Benutzer in Domino Directories mittels LDAP finden. Testweise kann man hierfĂĽr LDAPSearch (z.B. direkt auf dem Domino Server) einsetzen. So liefert z.B. folgende LDAP Abfrage : ldapsearch -h localhost "(uid=D*Notes)" cn dieses Ergebnis: 08.09.2012 16:57:53,24 [069C:0004-02F4] LDAP> Type of search: View Search 08.09.2012 16:57:53,24 [069C:0004-02F4] LDAP> ... Searching view $Users for partial match on uid = D 08.09.2012 1
0
Erstellung dynamischer Gruppen debuggen
Fri, Aug 24th 2012 6:07p   Manfred Meise
Seit Domino 8 können Gruppen dynamisch auf der Basis von Regeln befüllt werden. Sollten die Mitglieder nicht richtig erscheinen, so ist Notes.ini Parameter hilfreich, mehr Informationen zu erhalten. Debug_AutoPop=2 Um die Erstellung der Gruppen durch den AutoPop Task erneut anzustoßen ist ein Restart des Update task notwendig (erfolgt in zyklischen Abständen auch automatisch - einstellbar im Directory Profil). Die Ausgabe könnte wir folgt aussehen:
0
Nun bin ich erschrocken
Tue, Jul 17th 2012 9:02a   Manfred Meise
Leider stürzt mein Lotus Notes Client gelegentlich ab. Heute hatte dieses zur Folge, dass nach einem Client-Neustart beim Öfnen einer unserer zentralen Serverdatenbanken folgende Fehlermeldung erschien "Die Datei ist beschädigt, veraltet oder für ein anderes Betriebssystem gedacht" Nach einem ersten Schreck (und sicherheitshalber einem serverseitigen FIXUP der Datenbank) war klar, dass nur die Desktop-Datei des Clients für diese Fehlermeldung verantwortlich sein kann. U
1
Die Lizenzdatei fĂĽr den Installshield Tuner fehlt
Tue, Jul 17th 2012 7:34a   Manfred Meise
Zur Erstellung eines angepassten Lotus Notes 8.5.3 Installlationspaketes ist eine Lizenzdatei "*.itw" erforderlich, um den Install Shield Tuner verwenden zu können. Leider ist diese nicht auf der Installlations-CD der IBM vorhanden, sondern nur als separater Download von der IBM Support-Site: Download LotusNotes853.itw for Windows 8.5.3 Notes Standard client from IBM oder hier angehängt LotusNotes853.itw
0
Die Lizenzdatei fĂĽr den Installshield Tuner fehlt
Tue, Jul 17th 2012 7:34a   Manfred Meise
Zur Erstellung eines angepassten Lotus Notes 8.5.3 Installlationspaketes ist eine Lizenzdatei "*.itw" erforderlich, um den Install Shield Tuner verwenden zu können. Leider ist diese nicht auf der Installlations-CD der IBM vorhanden, sondern nur als separater Download von der IBM Support-Site: Download LotusNotes853.itw for Windows 8.5.3 Notes Standard client from IBM oder hier angehängt LotusNotes853.itw
0
Die Lizenzdatei für den Installshield Tuner fehlt
Tue, Jul 17th 2012 7:34a   Manfred Meise
Zur Erstellung eines angepassten Lotus Notes 8.5.3 Installlationspaketes ist eine Lizenzdatei "*.itw" erforderlich, um den Install Shield Tuner verwenden zu können. Leider ist diese nicht auf der Installlations-CD der IBM vorhanden, sondern nur als separater Download von der IBM Support-Site: Download LotusNotes853.itw for Windows 8.5.3 Notes Standard client from IBM oder hier angehängt LotusNotes853.itw
0
Wo werden private Ansichten oder Ordner gespeichert?
Fri, Jun 8th 2012 11:36a   Manfred Meise
Der Speicherort für die Gestaltungsemente der privaten Ansichten und Ordner ist von mehreren Faktoren abhängig: Typ des Gestaltungselementes (festgelegt bei der Erstellung des Gestaltungselementes im Domino Designer oder Lotus Notes Client) Aktuellen Berechtigungen des Benutzers zu Erstellungszeitpunkt des privaten Gestaltungselements Client-Versionen, Roaming Konfiguration, Notes.ini Typ des Gestaltungselements Bei der Erstellung des Gestaltungselementes (hier am Beispiel einer Ans
0
Terminate - Event von LotusScript Agenten
Tue, May 22nd 2012 5:39p   Manfred Meise
Versucht man LotusScript anzuwenden, um Anwendungen mit entsprechendem Qualitätsanspruch zu erstellen, ist man leider nie vor Überraschungen sicher. So haben wir im Rahmen unserer Entwicklungsrichtlinien festgelegt, dass alle Agenten das Terminate Event verwenden, um zu erkennen, ob ein Agent ordnungsgemäß beendet wurde oder nicht (Abbruch durch Benutzer oder den Agentmanager bei Laufzeitüberschreitungen). Unser Codingpattern: '1. LS-Tests4- AgentTerminate: Option Publ
0
Mailnachrichten oder Kalendereinträge finden, obwohl sie nicht in Ansichten angezeigt werden
Thu, May 17th 2012 9:29a   Manfred Meise
Es kann vorkommen, dass Mailnachrichten (z.B. Besprechungseinladungen) nicht in Ansichten einer Datenbank angezeigt werden. Um Ursachenforschung zu betreiben, ist es erforderlich diese diese fehlerhaften Dokumente zu finden, um sie näher analysieren zu können. Wie gehe ich als Administrator vor? Die nachfolgende Vorgehensweise sieht vor, dass bereits zuvor Nachrichtenverfolgung für die betreffenden Server aktiviert war! 1. Benutzer (z.B. der Versender einer Mail oder der Einladende
0
Mailnachrichten oder Kalendereinträge finden, obwohl sie nicht in Ansichten angezeigt werden
Thu, May 17th 2012 9:29a   Manfred Meise
Es kann vorkommen, dass Mailnachrichten (z.B. Besprechungseinladungen) nicht in Ansichten einer Datenbank angezeigt werden. Um Ursachenforschung zu betreiben, ist es erforderlich diese diese fehlerhaften Dokumente zu finden, um sie näher analysieren zu können. Wie gehe ich als Administrator vor? Die nachfolgende Vorgehensweise sieht vor, dass bereits zuvor Nachrichtenverfolgung für die betreffenden Server aktiviert war! 1. Benutzer (z.B. der Versender einer Mail oder der Einladende
0
Mailnachrichten oder Kalendereinträge finden, obwohl sie nicht in Ansichten angezeigt werden
Thu, May 17th 2012 9:29a   Manfred Meise
Es kann vorkommen, dass Mailnachrichten (z.B. Besprechungseinladungen) nicht in Ansichten einer Datenbank angezeigt werden. Um Ursachenforschung zu betreiben, ist es erforderlich diese diese fehlerhaften Dokumente zu finden, um sie näher analysieren zu können. Wie gehe ich als Administrator vor? Die nachfolgende Vorgehensweise sieht vor, dass bereits zuvor Nachrichtenverfolgung für die betreffenden Server aktiviert war! 1. Benutzer (z.B. der Versender einer Mail oder der Einladende von Be
1
Termine am falschen Tag im iPhone Kalender?
Wed, May 2nd 2012 7:27a   Manfred Meise
Der Lotus Notes Traveler ermöglicht die Synchronisation von EMails, Kalender und Kontakten zwischen Lotus Domino Servern und z.B. Apple iPhone. Obwohl dieses schon seit Monaten problemlos klappt erscheinen (nach der Zeitumstellung auf Sommerzeit) die ganztägigen Termine (z.B. Geburts- und Feiertage) am falschen Tag auf dem iPhone, während sie am richtigen Tag im Lotus Notes Client sowie Lotus iNotes angezeigt werden. Die Ursache lag/liegt in einer falschen Einstellung auf dem Endger
0
RichText Felder eines im UI geöffneten Dokumentes im BackEnd modifizieren
Thu, Apr 26th 2012 6:45p   Manfred Meise
Anders als bei sonstigen Feldern verhalten sich Änderungen von NotesRichTextItems durch BackEnd Klassen derart, dass diese nicht unmittelbar im FrontEnd UserInterface des Benutzer aktualisiert werden. Um den im BackEnd geänderten Inhalt des RichText Feldes anzuzeigen ist dieses Dokument zu schließen und sofort wieder zu öffnen (ein leichtes "Flackern" am UserInterface wird unvermeidbar sein). Der hierfür notwendige Code könnte z.B. in einer Maskenaktion untergebracht sei
0
Selten genutzte Ansichten im Hintergrund aktualisieren lassen, während ich weiterarbeiten kann
Sat, Apr 14th 2012 12:42p   Manfred Meise
Kürzlich beschwerten sich einige Kundenmitarbeiter, dass ihr Notes Client solange blockiert ist, bis eine sehr selten genutzte Ansicht in einer großen Datenbank vollständig aktualisiert wurde. Andere Anwender wiederrum beklagten sich wiederum nicht sondern erhielten während der Ansichtsaktualiserung diesen Hinweis und konnten zwischenzeitlich andere Aufgaben erledigen. Der Grund für dieses unterschiedliche Verhalten sind Vorgabeeinstellungen des Benutzer-Clients: Datei ---
0
Null Pointer Exception in Anwendungsfenster des Domino Designer fĂĽr Eclipse
Mon, Apr 2nd 2012 8:23p   Manfred Meise
Heute ereilte mich wieder einmal eines der unerfreulichen Erlebnisse mit dem Domino Designer. Vorausgegangen war eine Replikation aus dem Designer eines lokalen Entwicklungsstandes mit dem Entwicklungsserver, den der Designer nach Abschluß der Replikation mit einem Crash quittierte. Ein Neustart war nicht möglich, NSD half auch nicht weiter. Erst nach einem Windows-Neustart konnte ich den Lotus Notes Client und später auch den Domino Designer wieder starten. Leider zeigte der Design
0
Null Pointer Exception in Anwendungsfenster des Domino Designer fĂĽr Eclipse
Mon, Apr 2nd 2012 8:23p   Manfred Meise
Heute ereilte mich wieder einmal eines der unerfreulichen Erlebnisse mit dem Domino Designer. Vorausgegangen war eine Replikation aus dem Designer eines lokalen Entwicklungsstandes mit dem Entwicklungsserver, den der Designer nach Abschluß der Replikation mit einem Crash quittierte. Ein Neustart war nicht möglich, NSD half auch nicht weiter. Erst nach einem Windows-Neustart konnte ich den Lotus Notes Client und später auch den Domino Designer wieder starten. Leider zeigte der Design
0
Null Pointer Exception in Anwendungsfenster des Domino Designer für Eclipse
Mon, Apr 2nd 2012 8:23p   Manfred Meise
Heute ereilte mich wieder einmal eines der unerfreulichen Erlebnisse mit dem Domino Designer. Vorausgegangen war eine Replikation aus dem Designer eines lokalen Entwicklungsstandes mit dem Entwicklungsserver, den der Designer nach Abschluß der Replikation mit einem Crash quittierte. Ein Neustart war nicht möglich, NSD half auch nicht weiter. Erst nach einem Windows-Neustart konnte ich den Lotus Notes Client und später auch den Domino Designer wieder starten. Leider zeigte der Designer im
0
Datenbankrollen stets aktuell zum Code halten
Mon, Apr 2nd 2012 11:06a   Manfred Meise
Datenbankentwickler können in Domino Datenbanken Rollen einsetzen, um bestimmte anwendungsspezifische Funktionen zu steuern. Leider kann es z.B. beim Kopieren von Schablonen oder Datenbanken geschehen, dass die ACL nicht mit kopiert wird und die Rollendefinitionen verloren gehen, Eine nachträgliche (erneute) Einrichtung der Rollen durch den Domino Administrator ist zwar möglich, setzt jedoch eine saubere Dokumentation der verwendeten Rollen voraus (unter Berücksichtigung der Groß-
0
Hat mein Kalender Angst vor mir?
Fri, Mar 30th 2012 6:38a   Manfred Meise
Mit dem Lotus Notes Standardclient kann man seit Release 8.5.x neben seinen Terminen auch die Einträge aus anderen Kalendern einblenden lassen, um einen schnellen Überblick über Verfügbarkeiten und Terminüberlappungen zu erhalten. Hierzu ist es allerdings unbedingt mindestens einen Benutzerkalender auszuwählen: Sollte kein Benutzerkalender (auch nicht der eigene) ausgewählt worden sein, so erscheinen die Termineinträge beim Öffnen des Kalenders (während der
1
Entwicklercamp 2012: Security in IBM Lotus Notes Anwendungen
Wed, Mar 28th 2012 2:24p   Manfred Meise
Das diesjährige Entwicklercamp vom 26.03.2012 bis 28.03.2012 in Gelsenkirchen verzeichnete mit ca. 220 Teilnehmern erneut den großen Zuspruch der "Kenner und Könner der gelben Fraktion". Im Rahmen von Fachvorträgen wurden neue Technologien und Techniken vorgestellt, sowie in zahlreichen Diskussionen am Rande die eigenen Erfahrungen mit Gleichgesinnten ausgetauscht und neue Anregungen für die eigenen Entwicklungsarbeiten an Lotus Domino geboren. Einer unserer Beiträge zu
0
Entwicklercamp 2012: IBM oneUI + myTheme = myUI
Wed, Mar 28th 2012 2:09p   Manfred Meise
Das diesjährige Entwicklercamp vom 26.03.2012 bis 28.03.2012 in Gelsenkirchen verzeichnete mit ca. 220 Teilnehmern erneut den großen Zuspruch der "Kenner und Könner der gelben Fraktion". Im Rahmen von Fachvorträgen wurden neue Technologien und Techniken vorgestellt, sowie in zahlreichen Diskussionen am Rande die eigenen Erfahrungen mit Gleichgesinnten ausgetauscht und neue Anregungen für die eigenen Entwicklungsarbeiten an Lotus Domino geboren. Einer unserer Beiträge zu
1
Lotus iNotes bietet verschiedene Benutzerschnittstellen fĂĽr die Darstellung zahlreicher Dokumente
Mon, Mar 12th 2012 8:08p   Manfred Meise
Benutzer von Lotus iNotes in Zusammenhang mit einer großen Zahl von Dokumenten erfordert eine Benutzeroberfläche zum "Blättern" oder eine "Rollbalken" am Rand. In Lotus iNotes ist beides enthalten. Die Entscheidung für eine der beiden Oberflächen treffen Benutzer durch Einstellung in den Vorgaben: Vorgabeneinstellung aufrufen: Einstellung: Ergebnis: - oder, wem es besser gefällt - Einstellung: Ergebnis:
0
Lotus iNotes bietet verschiedene Benutzerschnittstellen fĂĽr die Darstellung zahlreicher Dokumente
Mon, Mar 12th 2012 8:08p   Manfred Meise
Benutzer von Lotus iNotes in Zusammenhang mit einer großen Zahl von Dokumenten erfordert eine Benutzeroberfläche zum "Blättern" oder eine "Rollbalken" am Rand. In Lotus iNotes ist beides enthalten. Die Entscheidung für eine der beiden Oberflächen treffen Benutzer durch Einstellung in den Vorgaben: Vorgabeneinstellung aufrufen: Einstellung: Ergebnis: - oder, wem es besser gefällt - Einstellung: Ergebnis:
0
Lotus iNotes bietet verschiedene Benutzerschnittstellen für die Darstellung zahlreicher Dokumente
Mon, Mar 12th 2012 8:08p   Manfred Meise
Benutzer von Lotus iNotes in Zusammenhang mit einer großen Zahl von Dokumenten erfordert eine Benutzeroberfläche zum "Blättern" oder eine "Rollbalken" am Rand. In Lotus iNotes ist beides enthalten. Die Entscheidung für eine der beiden Oberflächen treffen Benutzer durch Einstellung in den Vorgaben: Vorgabeneinstellung aufrufen: Einstellung: Ergebnis: - oder, wem es besser gefällt - Einstellung: Ergebnis:
0
Man sollte die Mailfiles seiner Benutzer schon richtig benennen ...
Thu, Feb 16th 2012 5:43p   Manfred Meise
Administratoren legen beim Registrieren neuer Benutzer unter Anderem den Namen des Mailfile fest. Diese (sowie andere erforderliche) Angaben kann man im Domino Administrator Client eingeben oder z.B. aus Textdateien einlesen. Hierbei sollte man dem Dateinamen des Mailfiles besondere Aufmerksamkeit schenken. Was ist mir jüngst passiert? Zur Registrierung zahlreicher Benutzer (mit ungewöhnlichen ausländischen Namen) haben wir die Datenerfassung dem Kunden in Form eines vorbereiten
0
Web seminar: Introducing Microsoft Outlook Users to IBM Lotus Notes
Sun, Feb 12th 2012 12:37p   Manfred Meise
Mit der nachfolgend verlinkten Webpage unterstĂĽtzt IBM neue Lotus Notes Benutzer in einigen kleinen Online-Lektionen beim einfachen Umstieg von Outlook zu Lotus Notes http://www-10.lotus.com/ldd/dominowiki.nsf/dx/Web_seminar_Introducing_Microsoft_Outlook_Users_to_IBM_Lotus_Notes
0
Domino Server Konsole fĂĽr Windows Server 2008 einrichten
Sat, Feb 11th 2012 11:31a   Manfred Meise
Microsoft hat mit Windows 2008 das Sicherheitsmodell geändert, sodass die Domino Konsole (schwarzes Fenster) nicht mehr angezeigt wird. Der Grund hierfür ist, dass unter Windows 2008 aus Sicherheitsgründen kein Windows Dienst direkte Interaktionen mit einem Benutzer erlaubt. Um dennoch bei Arbeiten am System die Domino Konsole zu sehen und zu verwenden, ist der Domino Controller/Console geeignet. Diese wird bei aktuellen Produktversionen mit der Installation des Servers installiert
0
Bug im Domino Directory Template 8.5.x
Sat, Jan 28th 2012 10:46a   Manfred Meise
Fehlverhalten: Beim Kopieren von Dokumenten im Domino Directory gelangt man in eine Endlosschleife. Nach Abbruch der "EinfĂĽgen" Operation sind jedoch alle kopierten Dokumente eingefĂĽgt worden. Ursache: Leider handelt es sich hier um einen kleinen (seit langem bekannten und einfach zu behebenden Fehler) in der Systemschablone "pubnames.ntf" der IBM. Ein Korrektur ist einfach und schnell mit Hilfe des Domino Designers gemacht (ACHTUNG: korrigierte Schablone auf alle Server repliziere
0
Feiertage im Domino Directory kopieren
Wed, Jan 4th 2012 4:58p   Manfred Meise
Administratoren erstellen neue Dokumente im Domino Directory gern und oft durch kopieren und anschließendes modifizieren. Leider werden hierdurch Feiertagsdokumente ungültig, da sie in einem Feld "APPTUNID" die eigene DocumentUnique-ID speichern. Damit auch Feiertagsdokumente kopiert werden dürfen, oder zuvor durch Kopiervorgänge "zerstörte" Dokumente repariert werden können, ist der vorhandene Agent " RenamePastedAccounts" im Domino Directory wie folgt anzupassen / zu er
0
Bearbeitung von RichTextItems bringt Laufzeitfehler
Fri, Dec 2nd 2011 6:19a   Manfred Meise
Die programmatische Bearbeitung von RichText-Feldern ist Dank entsprechender LotusScript Klassen möglich, doch oftmals mühselig. So erstellten wir in diesen Tagen auf Kundenwunsch eine Schaltfläche in einer Maske, um in einem RichText Feld eine Tabelle (z.B. eine Agenda) zu erstellen. Diese funktionierte bei neuen Dokumenten wie gewünscht, jedoch nicht in Fällen, wo die Tabelle erst nach dem ersten Speichern des Dokumentes eingefügt werden sollte. In diesen Fällen ersche
0
Gut zu wissen : Lotus Traveler mit reverse Proxy !
Tue, Nov 22nd 2011 7:30a   Michael Siegrist
Mit Hilfe eines reverse Proxy kann der Zugriff per Lotus Traveler sicherer gestaltet werden. Hier eine paar Kleinigkeiten, welche man einfach umschiffen kann wenn man Sie denn weiss :-) Zur Situation: Als reverse Proxy kam apache2 zum Einsatz. Lotus Traveler war in Version 8.5.x installiert. Es wurde vhosts Port 80 auf Port 443 erstellt. Port 80 wurde auf 443 per reverse Proxy Redirect Directive umgeleitet, damit alle Zugriffe per SSL gesichert zum reverse Proxy erfolgen und eine einfa
0
Die Sprache des TDI Konfigurationseditor ändern
Mon, Nov 21st 2011 8:00a   Michael Siegrist
Der Konfigurationseditor des Tivoli Directory Integrators bietet leider keine Möglichkeit im Benutzerinterface, die Sprache von z.B. Deutsch auf Englisch zu ändern. Allerdings kann dies Permanent in der Startdatei des Konfigurationseditors mit einem Parameter erreicht werden. Hierzu ist im TDI_Root_Dir die Datei ibmditk.bat in einem Editor zu Laden. Diese Datei dient dem Start des Konfigurationseditors. Am Ende ist befindet sich eine if else Kombination: if .%TDI_SHUTDOWN%==.tru
0
Versionstabelle in Personendokumenten löschen und neu aufbauen
Mon, Nov 21st 2011 6:30a   Manfred Meise
Im Verlauf von Client-Update Projekten stellt die Fortschrittskontrolle stets eine der Teilaufgaben dar. Die einfachste Form lässt sich mit Hilfe der "Dynamischen Client Configuration" realisieren, die bei Authentifizierung eines Lotus Notes Clients am HomeServer die wesentlichen Betriebsdaten (Rechnername, Client-Version, Systemplattform, Datum) im Personendokument hinterlegen. Um diese Methode zu nutzen, sollte die bisherige Versionstabelle gelöscht werden, damit nur aktuelle Daten
1
Manche Vault-Benutzer können Roaming Clients nicht in Betrieb nehmen
Wed, Nov 9th 2011 8:54a   Manfred Meise
Wie viele andere Unternehmen setzen auch wir bei uns und unseren Kunden auf Mehrbenutzerinstallationen, Roaming Konfiguration, Verwendung des ID Vault und NSL, um flexible Arbeitsplatzkonzepte umzusetzen. Doch heute haben wir (wie zuvor schon mehrfach) bei einer (seit vielen Jahren gewachsenen Infrastruktur eines unserer Kunden) zwar die ID eines Benutzers im Vault vorgefunden, jedoch keinen neuen (weiteren) Arbeitsplatzrechner in Betrieb nehmen können. Im Rahmen der Konfiguration wurde s
0
Manche Vault-Benutzer können Roaming Clients nicht in Betrieb nehmen
Wed, Nov 9th 2011 8:54a   Manfred Meise
Wie viele andere Unternehmen setzen auch wir bei uns und unseren Kunden auf Mehrbenutzerinstallationen, Roaming Konfiguration, Verwendung des ID Vault und NSL, um flexible Arbeitsplatzkonzepte umzusetzen. Doch heute haben wir (wie zuvor schon mehrfach) bei einer (seit vielen Jahren gewachsenen Infrastruktur eines unserer Kunden) zwar die ID eines Benutzers im Vault vorgefunden, jedoch keinen neuen (weiteren) Arbeitsplatzrechner in Betrieb nehmen können. Im Rahmen der Konfiguration wurde s
0
Manche Vault-Benutzer können Roaming Clients nicht in Betrieb nehmen
Wed, Nov 9th 2011 8:54a   Manfred Meise
Wie viele andere Unternehmen setzen auch wir bei uns und unseren Kunden auf Mehrbenutzerinstallationen, Roaming Konfiguration, Verwendung des ID Vault und NSL, um flexible Arbeitsplatzkonzepte umzusetzen. Doch heute haben wir (wie zuvor schon mehrfach) bei einer (seit vielen Jahren gewachsenen Infrastruktur eines unserer Kunden) zwar die ID eines Benutzers im Vault vorgefunden, jedoch keinen neuen (weiteren) Arbeitsplatzrechner in Betrieb nehmen können. Im Rahmen der Konfiguration wurde ste
0
Wie lösche ich alte Kalendereinträge aus meinem Mailfile?
Wed, Aug 31st 2011 4:00p   Manfred Meise
Auch wenn Benutzer regelmäßig alte Dokumente archivieren, verbleiben Kalenderdokumente im Mailfile zurück. Um diese zu entfernen, steht in den Kalenderansichten eine entsprechende Aufräumfunktion zur Verfügung: Im folgenden Dialog die Aufräumfunktion näher festlegen .... .spart Platz und steigert die Übersichtlichkeit der Ansichten.
0
Wie lösche ich alte Kalendereinträge aus meinem Mailfile?
Wed, Aug 31st 2011 4:00p   Manfred Meise
Auch wenn Benutzer regelmäßig alte Dokumente archivieren, verbleiben Kalenderdokumente im Mailfile zurück. Um diese zu entfernen, steht in den Kalenderansichten eine entsprechende Aufräumfunktion zur Verfügung: Im folgenden Dialog die Aufräumfunktion näher festlegen .... .spart Platz und steigert die Übersichtlichkeit der Ansichten.
0
Wie lösche ich alte Kalendereinträge aus meinem Mailfile?
Wed, Aug 31st 2011 4:00p   Manfred Meise
Auch wenn Benutzer regelmäßig alte Dokumente archivieren, verbleiben Kalenderdokumente im Mailfile zurück. Um diese zu entfernen, steht in den Kalenderansichten eine entsprechende Aufräumfunktion zur Verfügung: Im folgenden Dialog die Aufräumfunktion näher festlegen .... .spart Platz und steigert die Übersichtlichkeit der Ansichten.
0
Dokumente aus Textdateien importieren
Fri, Aug 26th 2011 1:33p   Manfred Meise
Lotus Notes kann zur strukturierten Datenübernahme aus Textdateien jeweils einzelne Dokumente in eine Ansicht importieren. Diese (seit vielen Versionen) im Produkt enthaltene Methode ist jedoch leider aktuelle nur noch spärlich dokumentiert. Gut wenn man sich noch an "früher" erinnert und hierzu "COL-Dateien" erstellen kann. Aufgabenstellung: Aus einer Textdatei sollen Datensätze (im Beispiel mit 2 Spalten durch ";" separiert) importiert werden. Neben den beiden Spalten d
1
Abwesenheitsbenachrichtigung auf dem iPhone aktivieren
Wed, Jul 27th 2011 6:12a   Manfred Meise
Unsere iPhone Benutzer empfangen Ihre Mails vom Traveler Server unserer Lotus Domino Infrastruktur. Leider fehlt derzeit die Möglichkeit im Lotus Notes Traveler die Lotus Domino Abwesenheitsfunktion zu steuern. Ein weiteres Beispiel für Softwareprodukte die (einzeln für sich genommendie gewünschten Funktionen leisten. Im Zusammenspiel mit Funktionen anderer Produkte ergeben sich oft Schwierigkeiten. Zum Glück gibt es Freeware, welche (ohne Kosten und Garantien) diese Lücken
0
Aktivierung von NSL kann fehlschlagen
Fri, Jul 22nd 2011 9:51a   Manfred Meise
Mit Notes Shared Login (NSL) können Windows Benutzer Lotus Notes 8.5.x starten, ohne ein Kennwort einzugeben. Die Aktivierung dieser Funktion kann durch den Administrator über eine Sicherheitsrichtlinie erfolgen. Leider funktioniert dieses nur unter folgenden Rahmenbedingungen problemlos: 1. Der aus frühereren Versionen bekannte Single-Logon Dienst darf nicht installiert sein (einfaches deaktivieren reicht nicht aus...) 2. Roaming User dürfen keine roaming Notes.ID
0
ToDos synchronisieren mit Lotus Notes Traveler
Sat, Jun 18th 2011 6:20p   Manfred Meise
Mit Lotus Notes Traveler könen Emails, Kalender und Kontakte z.B, mit dem iPhone synchronisiert werden. Leider werden aktuell weder "Aufgaben" noch "Notizen" von IBM unterstützt (vielleicht ändert sich das ja einmal ???). Für die Synchronisation von "Aufgaben" habe ich nunmehr eine Apps gefunden, die es in zwei Varianten gibt Gratis Version von NotesF1 Free und Kostenpflichtige Version von NotesF1 . Erste Tests zeigen ein gutes Ergebnis, wenngleich es App nur in englischer Sp




Created and Maintained by Yancy Lent - About - Planet Lotus Blog - Advertising - Mobile Edition